Muss ich mein Hörgerät immer tragen?

Nicht selten werden wir darauf hingewiesen, dass es mit dem Hörgerät nicht so recht funktioniert. Darum möchten wir Ihnen erklären, warum es wirklich wichtig ist, dass Sie Ihre Hörgeräte täglich und auch ganztägig tragen.

 

Hörsystem-Kontrolle

In unseren Filialen erfolgt daraufhin eine Hörsystem-Kontrolle. Wir bringen das Hörsystem noch einmal in einen einwandfreien Zustand, erheben die Hördaten neu und stellen das Hörsystem auf die neuen Hördaten ein. Danach sollte es in der Regel wieder einwandfrei funktionieren.

Oftmals erfolgt danach die Rückmeldung:.

  • „Zu viele Geräusche“
  • „Das ist Alles viel zu schrill“
  • „ Die Leute am Nachbartisch habe ich gehört, aber Niemanden verstanden“.

Dies sind wiederkehrende Aussagen unserer Kunden. Und da kann selbst der beste Hörakustiker, mit den besten Hörgeräten leider nur bedingt Abhilfe schaffen.

 

Hörentwöhnung.

Der springende Punkt ist nämlich ihre Hörentwöhnung – das Gegenteil der Hörgewöhnung.
Stellen Sie sich vor, Sie wohnen an einer Bahnstrecke. Dort rollen nachts mitunter 100000 Tonnen Transportgut an Ihrem Grundstück vorbei und Sie schlafen einfach weiter. Warum? Weil Sie es gewohnt sind, dass Züge nachts vorbei fahren: Zur gleichen Uhrzeit an den immer gleichen Tagen. Ihr Gehör nimmt das wahr, Sie werden nicht wach, weil das Gehirn das Ereignis als unwichtig erachtet. Es passiert ja auch nichts relevantes für Sie.

Ab hier trennt sich der Weg auf in Menschen, die mit ihren Hörsystemen in allen Hörsituationen bestehen und in Menschen, denen das nie gelingen wird. Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass Menschen, die immer und überall gut verstehen, ihre Hörsysteme immer tragen. Somit sind diese Kundinnen und Kunden selbst in den geräuschvollsten Umgebungen darauf vorbereitet, dass es hoch her geht und können sich die wichtigen Informationen aus dem Gesamtgeräusch „herauspicken“.

 

Warum gibt es einen Unterschied?

Weil das Hörzentrum trainiert ist. Wie beim Güterzug im obigen Beispiel, weiß das trainierte Gehör auch in den berühmten „Restaurant“- und „Feiersituationen“ das das Klirren von Geschirr keine allzu wertvolle Information darstellt. Deswegen „sortiert das Gehirn diese Informationen aus“.

Ist ihr Hörzentrum nicht auf diese Situationen vorbereitet, ist das ungefähr so, als würden Sie im Alltag Gewichtstraining mit 10 Kilogramm machen. Aber wenn Besuch kommt und Sie Zuschauer haben, wollen Sie 50 Kilogramm heben. Im Endeffekt lässt sich also zusammenfassen: Sportliche Hochleistungen, als auch das Hören mit Hörgeräten erfordern eine Art „Konditionstraining“.

Daher ist es wirklich wichtig, dass Sie Ihre Hörgeräte täglich und auch ganztägig tragen.

 

…und woher wir wissen, dass Sie diese Frage interessiert?
Weil wir unseren Kunden jeden Tag auf´s neue zuhören, um uns Ihrer Bedürfnisse bewusst zu werden.

 

Wir sind für Sie da. Schön zu hören.

 

Bildquelle: shutterstock 284570258

Aktuelle Produkte

Gut hören.
Gut aussehen.

Manuel Cortez trägt Styletto Connect und ist damit technisch und optisch up to date.

Oticon OPN S

Besticht durch eine neuartige Signalverarbeitung, die Hören mit Hörsystemen noch einmal neu definiert.

Interton ready

Hervorragender Klang, in jeder Umgebung. Per App regelbar. Tolles Preis- Leistungsverhältnis.

Interton Share

Grundsolides Basisgerät zum Ausgleich ihrer Hörminderung.

Pure 10 Nx

Viel kleiner geht es kaum. Das Pure 10 NX vereint modernste Hörtechnologie und kleinstmögliche Bauform.

Styletto

Zukunftsweisendes Hörsystem: Top Technik im Designergehäuse mit Litium-Ionen-Akku.

Insio Nx ITC/ITE

Maßgefertigt als In-Ohr Hörsystem sind Insio-Geräte aus dem Hause Signia nahezu unsichtbar.

News & Blog

In regelmäßigen Abständen erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum Thema „besser hören“ und Neuigkeiten aus der Branche und unseren Filialen. Außerdem informieren wir über aktuelle Aktionen und besondere Angebote.